Präsentation der elektropathologischen Sammlung Jellineks anlässlich der „Allgemeinen Hygienischen Ausstellung“ 1906 in der Rotunde im Wiener Prater ©Sammlung des Elektropathologischen Museums

Aktuelles

20.02.2018

Die Moulagensammlung des Technischen Museums Wien ist online.

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Das Elektropathologische Museum wurde von Jellinek um die Jahrhundertwende gegründet. Bis Ende 2002 konnten sich BesucherInnen dort über die Gefahren im Umgang mit Elektrizität informieren. 2005 wurde die etwa 2.000 Objekte umfassende, einzigartige Sammlung von der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt dem Technischen Museum Wien übergeben. Quelle

Kontakt

mehr Informationen



Zurück zur Übersicht